Newsticker
  • Heidelberg: Geldstrafe nach tödlichem Unfall

    Heidelberg. Im Prozess um die fahrlässige Tötung eines Handbikefahrers ist eine Autofahrerin vor dem Heidelberger Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen à 50 Euro verurteilt worden. Die Frau hatte im Juni auf einer Feldwegkreuzung bei Kirchheim die Vorfahrt des 53 Jahre alten Handbikers missachtet. Er erlag noch am Unfallort den schweren Verletzungen des Zusammenstoßes. Der Staatsanwalt hatte eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 50 Euro gefordert. (miro)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Kraftfahrer/in im Werksverkehr
68199 Mannheim
SAP HCM Inhouse Consultant (HR-IT Koordinator) (m/w/d)
68169 Mannheim
Projektingenieur Automatisierungstechnik (m/w/d)
68159 Mannheim
Mitarbeiter/in IT-Finanzmanagement und IT-Controlling (m/w/d)
68165 Mannheim
SAP Anwendungsberater / SAP Entwickler (m/w/d)
68167 Mannheim
Servicetechniker (m/w/d) Waagen
68753 Waghäusel
SAP PM Spezialist (m/w/d)
68159 Mannheim
Chemiearbeiter (m/w/d)
68526 Ladenburg
Technische Hilfskraft m/w/d
97980 Bad Mergentheim
PR-Volontär/in (w/m/d)
68161 Mannheim
Service-Techniker / Customer Support Engineer (m/w/d)
69190 Walldorf
Fahrer gesucht
64683 Einhausen
Technische Hilfskraft m/w/d
97980 Mönchshof
Auslieferfahrer
64625 Bensheim
Mitarbeiter Marktanalyse Telefonmarketing Immobilien Marketing Akquise Bensheim
64625 Bensheim
Allgemeine Verwaltung Bachelorstudium m / w / d ,
64625 Bensheim
Vertriebsmitarbeiter m/w/d im Innendienst, LKW-Fahrer m/w/d
68766 Hockenheim
Fachärztin/-arzt für Psychiatrie oder Nervenärztin/-arzt
68161 Mannheim
Reinigungskräfte (m/w/d)
64625 Bensheim
Erzieher (m/w/d) für 39 Std./Wo.
64625 Bensheim
Auszubildende (m/w/d)
68775 Ketsch
Serviceseiten
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber