Newsticker
  • Kaiserslautern: Beim Tanken plötzlich losgefahren - 130 Liter Kraftstoff ausgetreten

    Kaiserslautern.Mehr als 130 Liter Kraftstoff hat ein Autofahrer in Kaiserslautern über ein Tankstellengelände laufen lassen. Der 26 Jahre alte Mann habe am Freitagabend sein Auto betankt, sei dann aber plötzlich eingestiegen und, ohne das Tanken zu beenden, weggefahren, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Aus dem herausgerutschten Tankrüssel flossen mehr als 130 Liter Kraftstoff. Die Polizei ermittelte den 26-Jährigen nach kurzer Zeit. Warum der Mann so plötzlich losfuhr, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Auch die Höhe des Schadens sei unklar. Strafrechtliche Folgen hat sein Verhalten für den 26-Jährigen laut Polizei nicht. Allerdings muss er sich nun mit dem Tankstellenpächter über die Begleichung des finanziellen Schadens einigen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber