Newsticker
  • Ludwigshafen: Autofahrer verursacht mehrere Unfälle und flüchtet

    Ludwigshafen. Ein Pkw-Fahrer hat am Samstagnachmittag zwei Unfälle in Ludwigshafen verursacht und ist anschließend geflüchtet. Laut Polizeiangaben fuhr der Fahrer eines blauen Rovers mit LU-Kennzeichen auf ein geparktes Auto in der Luitpoldstraße auf, wodurch zwei weitere Autos aufeinander geschoben und beschädigt wurden. Der Unfallverursacher flüchtete und verursachte wenig später einen weiteren Unfall an der Einmündung Kreuzstraß/Carl-Clemm-Straße.

    Da ein Zeuge das Kennzeichen abgelesen hat, konnte die Polizei zwei Tatverdächtige im Alter von 19 und 42 Jahren ermitteln. Beide besitzen keine Fahrerlaubnis. Bei der Überprüfung standen sie weder unter Alkohol- noch Betäubungsmitteleinfluss. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

    Der genaue Unfallhergang steht noch nicht fest. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, sich bei der Polizei in Oppau unter der Telefonnummer 0621-963 2222 zu melden. (pol/tns)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber