Newsticker
  • Mannheim: Kinder werfen Gegenstände auf B36 – Unfall mit hohem Sachschaden

    Mannheim. Weil ein Kind am Sonntagnachmittag Gegenstände auf die Fahrbahn der B36 in Höhe Pfingstberg geworfen hat, ist es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Vorfall gegen 16:15 Uhr ereignet. Demnach war der 12-jährige Junge am Fahrbahnrand der B36 gestanden und hatte eine Kartonrolle in Richtung eines vorbeifahrenden Autos geworfen. Der Fahrer wich dem Gegenstand nach rechts aus, kollidierte dort mit einem anderen Pkwm der von der Fahrbahn geschleudert wurde und erst im angrenzenden Grünsteifen zum Stehen kam. Es entstand hoher Sachschaden, einer der Pkws war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Drei Polizeistreifen waren im Einsatz. Das Kind wurde seinem Vater übergeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol/tns/mer)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber