Newsticker
  • Mannheim: Opfer sagt in Raub-Prozess aus

    Mannheim.Am Landgericht geht am Montag der Prozess gegen drei junge Männer weiter, die den Geschäftsführer eines Unternehmens auf der Rheinau überfallen haben sollen. Laut Anklage bedrohten sie ihr Opfer mit einem Elektroschocker und einer Schreckschusspistole. Unter Vorhalten der Pistole sollen sie den Mann gezwungen haben, den Tresor zu öffnen, in welchem sich Bargeld befand. Als sich der Geschädigte gegen die anschließende Fesselung wehrte, soll er einen Schlag mit der Pistole erhalten haben, bevor die Täter flüchteten. Beim Prozessauftakt zeigten sich zwei der Angeklagten geständig, der dritte dagegen nicht. Am Montag soll das Opfer aussagen.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber