Newsticker
  • Neckargemünd: Elfähriger in Handschellen von Polizei befreit

    Neckargemünd.Die Polizei in Neckargemünd hat eine ungewöhnliche "Gefangenenbefreiung" gemeldet: Ein Junge wurde bei den Beamten Handschellen los, die er sich aus Versehen selbst angelegt hatte. Der Vater sei bereits am Samstag mit seinem gefesselten Sohn auf dem Revier erschienen. Der Elfjährige habe die Handschellen zuvor an einem Radweg gefunden und für Spielzeug gehalten. Anschließend habe er sie nicht mehr aufbekommen.

    Weil die dienstlichen Handschellen-Schlüssel nicht passten, bastelte ein Polizist laut Mitteilung aus einem alten Schrankschlüssel einen Dietrich. Damit habe der Junge aus seiner misslichen Lage befreit werden können. Woher die Handschellen stammten, blieb unklar.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Mitarbeiter Gemeindevollzugsdienst
69117 Heidelberg
Debitorenbuchhalter (m/w),
68167 Mannheim
MFA (m/w)
68167 Mannheim
Auslieferungsfahrer m/w
68542 Heddesheim
Gebäudereinigung
68161 Mannheim
Mechatroniker oder Anlagenmechaniker m/w
68723 Schwetzingen
Einkäufer/in und Verkäufer/in, sowie Sachbearbeiter/in
69181 Leimen
Erzieher/Erzieherin
68259 Mannheim
technischer Mitarbeiter m/w
67346 Speyer
Mitarbeiter im Fuhrparkmanagement
68519 Viernheim
Disponenten m/w
68167 Mannheim
Sachbearbeiter/in IT-Planung- und Datenschutzkoordinator/in
67059 Ludwigshafen
Stallhilfe
68766 Hockenheim
Kundenbetreuer (m/w) in Teilzeit (32h) oder Vollzeit (40h)
69469 Weinheim
Rentner/in
68167 Mannheim
MFA
68309 Mannheim
Immobilienkauffrau/-mann zur Unterstützung unseres Vertriebsteams (w/m)
69115 Heidelberg
Ingenieur (m/w) Bauwesen
67059 Ludwigshafen
Bäckereifachverkäufer/in
68165 Mannheim
Aushilfe (Rentner)
68177 Mannheim
Ergotherapeut/in gesucht
Stellenangebot
Serviceseiten
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber