Newsticker
  • Stuttgart: Grün-Schwarz noch uneins bei Grundsteuer - Eckpunkte Ende Februar?

    Stuttgart.Die grün-schwarze Landesregierung ist noch uneins darüber, wie die Grundsteuer künftig in Baden-Württemberg berechnet werden soll. Wie Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) kürzlich im Landtag ankündigte, sollen aber bis Ende Februar Eckpunkte für die geplante Neuregelung vorliegen. Vor der Sommerpause soll nach ihren Worten das Landesgesetz beschlossen sein. Wie dies aber aussehen soll, da gehen die Meinungen noch auseinander. Der Bund hatte Ende 2019 ein neues Grundsteuer-Gesetz beschlossen. Die Bundesländer können aber davon abweichen, wenn sie eigene Gesetze verabschieden.

    Die CDU-Landtagsfraktion will eine einfache Grundsteuer-Regelung für Baden-Württemberg, die Grundstücks- und Gebäudefläche berücksichtigt - ihr Abgeordneter Tobias Wald will dabei auch den Bodenrichtwert einfließen lassen. Die Grünen-Fraktion will dieses Modell aber nicht mittragen und führt einen hohen Berechnungs- und Bürokratieaufwand als Begründung an. Finanzministerin Sitzmann hat eine "Bodenwertsteuer" vorgeschlagen. Grundlage für die Berechnung sollen die Grundstücksfläche und der Bodenrichtwert sein. Da zieht aber die CDU noch nicht mit. Die Grundsteuer zahlt jeder Hausbesitzer. Die Kommunen im Südwesten nehmen daraus jährlich 1,8 Milliarden Euro ein.

    Der Steuerzahlerbund ist nach wie vor für ein Modell, das auch Bayern verfolgt - hier sind die Fläche von Grundstück und Gebäude die ausschlaggebenden Komponenten. Das Modell sei nachvollziehbar und für die Masse der Steuerzahler das günstigst Modell, sagte der Landeschef des Bundes der Steuerzahler, Zenon Bilaniuk, in Stuttgart. Für ihn sei aber auch das Modell des CDU-Politikers Wald ein gangbarer Weg.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
<title>Stellen aus der Region</title>
Assistent / Sekretärin (m/w/d) der Geschäftsleitung im Ingenieurbüro
64625 Bensheim
Gärtner (m/w/d) oder Gärtnermeister (m/w/d)
68159 Mannheim
IT-Systemadministrator / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
68167 Mannheim
MFA / Auszubildende/-r / Sekretär/-in
69221 Dossenheim
Monteur Rohrnetz (m/w/d)
68159 Mannheim
Industrieelektronikerin /Industrieelektroniker (m/w/d), Kommunikationselektronikerin/Kommunikationselektroniker, (m/w/d) oder staatlich geprüfte/geprüften Technikerin/Techniker, Fachrichtung Elektrot
69115 Heidelberg
Planungsingenieur/Gruppenleiter (m/w/d)
68159 Mannheim
Mitarbeiter (m/w/d) für die Stabsstelle Ökonomie
68167 Mannheim
Assistent / Sekretärin (m/w/d) der Geschäftsleitung im Ingenieurbüro
64625 Bensheim
Referenten/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)
68161 Mannheim
Gesundheits- und Krankenpfleger (w, m, d) für unsere Intensivstation
69117 Heidelberg
Arzt (m/w/d) in Weiterbildung
67346 Speyer
Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
68169 Mannheim
Regulierungsmanager Netze (m/w/d)
68159 Mannheim
Pflegehilfe,Pflegekraft,Pflege
64625 Bensheim
Fachkraft für Lagerlogistik/Fachlagerist (m/w/d)
68723 Oftersheim
Sachbearbeiter/in
68229 Mannheim
Richtmeister Montage (m/w/d)
68519 Viernheim
Ergotherapeutin/-en
68305 Mannheim
Fahrlehrer
69234 Dielheim
Leitung des Kämmereiamts, Diplom-Verwaltungsfachwirt (FH) / Bachelor of Arts - Public Management / Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
69514 Laudenbach
Serviceseiten
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber