Städte

Mutmaßlicher Drogenhändler in Mannheim festgenommen

Archivartikel

Mannheim.Bei einem mutmaßlichem Drogenhändler hat die Polizei in Mannheim Marihuana mit einem Verkaufswert von rund 12 000 Euro entdeckt. Der 41-Jährige kam in Untersuchungshaft, wie die Beamten am Montag mitteilten.

Der Verdächtige soll etwa 1,2 Kilogramm des Rauschgifts teils verkaufsfertig verpackt in einer Pension in Mannheim-Neckarau versteckt haben, in der er ein Zimmer bewohnte.

Der Mann war Freitagnacht in Neckarau von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Dabei fanden die Beamten 2,4 Gramm Marihuana bei ihm - und stellten fest, dass gegen den 41-Jährigen ein Haftbefehl wegen möglichen Rauschgifthandels vorlag. Daraufhin durchsuchten sie die Pension. (dpa/lsw)