Altlußheim

Albert-Schweitzer-Schule

Auf den Spuren von Martin Luther

Altlußheim.30 Viertklässler der Albert-Schweitzer-Schule hatten die Möglichkeit, sich in der evangelischen Stadtkirche Wiesloch auf die Spuren von Martin Luther zu begeben. "Was bedeutet mir Jesus Christus? Was ist eigentlich Gnade?" - für Martin Luther waren das vor 500 Jahren die alles entscheidenden Fragen - und für die Schüler stellte sich die Frage, was sie heute damit zu tun haben. Die Ausstellung lud ein zum Entdecken, Erleben, Knobeln, Schmecken, Sehen und Spüren.

An verschiedenen Stationen in der Stadtkirche konnten die Kinder etwas über die Grundgedanken der Reformation erfahren, vor allem aber selbst mitmachen - und so nachvollziehen, was Luthers Entdeckungen heute bedeuten.

Die Stationen waren selbsterklärend. Jeder und Jede konnte einsteigen und aussteigen, sich Zeit nehmen an der Station, die ihm oder ihr wichtig schien. Sehr beeindruckend war es für die Schüler in der Kirche zu drucken wie zu Luthers Zeiten. Dies wurde durch die Zusammenarbeit mit der Heidelberg Druckmaschinen AG ermöglicht. Die Ausstellung war durch ihre vielfältigen handlungsorientierten Stationen ein besonderes Erlebnis für die Viertklässler und ihre Lehrer. sdg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel