Altlußheim

Gemeinderat Nutzungskonzept für die Mehrzweckhalle

Bedarfsplan für die Betreuung

Altlußheim.Mit einer Vielzahl von Punkten hat sich der Gemeinderat auf seiner Sitzung am heutigen Dienstag, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Bürgerhauses zu befassen.

Neben verschiedenen Bauangelegenheiten wird sich der Rat mit der Kriminalitätsstatistik 2016 befassen, die Revierleiter Manfred Krampfert von der Polizei Hockenheim dem Rat vorstellt. Anschließend wird der Rat zu Bebauungsplänen aus der Nachbarschaft, Reilingen, Waghäusel und Speyer, Stellung nehmen.

Bekommt die Gemeinde einen neuen Bebauungsplan, der das Bauen innerhalb des Quartiers Ziegel-, Haupt-, Kurpfalz- und Waldhornstraße regelt? Eine entsprechende Voruntersuchung wird dem Rat ebenso vorgestellt wie ein Nutzungskonzept für die Mehrzweckhalle Albert-Schweitzer-Schule, das dem Zweck einer Antragsstellung auf Zuschuss zu den Modernisierungsarbeiten beim Regierungspräsidium dient.

Entschädigung für Ehrenamtliche

Geändert werden soll die Satzung über die Entschädigung ehrenamtlicher Arbeit und besprochen wird die Bedarfsplanung für die Krippen- und Kindergartenplätze sowie die Leitungsfreistellungen der evangelischen Kindertagesstätten.

Zum Schluss wird sich der Rat mit einem Zuschuss für die Erstellung einer Garage für das DRK-Lußheim und mit einem Antrag der SPD-Fraktion zur Verringerung des Fluglärms über der Gemeinde befassen.

Anfragen und Mitteilungen runden den öffentlichen Teil der Sitzung ab, zu dem die Bevölkerung eingeladen ist.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel