Altlußheim

Kreisforstamt Privatwald auf Borkenkäfer kontrollieren

Bei Befall schnell reagieren

Archivartikel

Altlußheim/Region.Der Borkenkäfer lässt sich durch die Corona-Pandemie nicht beeindrucken: Begünstigt durch die Trockenheit der vergangenen Jahre und der durch das Sturmtief „Sabine“ verursachten Schäden setzt er seine Massenvermehrung munter fort. Die Forstbediensteten des Rhein-Neckar-Kreises erwarten für die Fichtenwälder im Landkreis aufgrund der aktuell sehr hohen Zahl an überwinternden Borkenkäfern erneut

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1423 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional