Altlußheim

Schülerbetreuung

Beiträge für drei Monate erlassen

Altlußheim.Aufgrund der dynamischen Entwicklung bezüglich der Verbreitung des Coronavirus wurde ab dem 17. März der Betrieb von Kindertageseinrichtungen untersagt. Somit musste auch die Schülerbetreuung „Tintenkleckser“ an der Albert-Schweitzer-Schule ihren Dienst einstellen. Erst seit dem 29. Juni ist wieder ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen möglich.

Seitens der Verwaltung wurden die Beiträge für die Schülerbetreuung von April bis einschließlich Juni zur Entlastung der Eltern ausgesetzt. Der Beitragsausfall für die drei Monate beträgt 20 489 Euro, wie Hauptamtsleiter Stefan Kuhn mitteilte.

Analog zu den Kindergarten- und Krippenbeiträgen beschloss der Gemeinderat einstimmig, die Beiträge der Schülerbetreuung von April bis Juni zu erlassen, sofern keine Not- oder Ferienbetreuung stattgefunden hat. vas

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional