Altlußheim

Ausgleichstock Alt- und Neulußheim erhalten Geld

Bildungsarbeit stärken

Archivartikel

Region.Unter Vorsitz von Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder fand die erste Verteilungsrunde für die Mittel des Ausgleichstocks im Programmjahr 2019 beim Regierungspräsidium Karlsruhe statt. Der Verteilungsausschuss bewilligte Investitionshilfen von rund 19,8 Millionen Euro an 59 Gemeinden, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums. Fast 5,8 Millionen gehen an den

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2439 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional