Altlußheim

Rheinfrankenhalle An zwei Tagen Oktoberfest / Radspitz und „Firma Holunder“ heizen ein

DJ Ötzi bringt den Anton mit

Altlußheim.„Anton, Anton, Anton, Anton“ - schon jetzt klingt einem in den Ohren, was sich beim sechsten Oktoberfest in der Rheinfrankenhalle abspielen wird. Ausgelassene Stimmung, fesche Madln in Dirndln und stramme Burschen in Lederhosen – darunter einer, auf den alle nur gewartet haben: Niemand anderes als DJ Ötzi wird am Freitag, 20. September, den Besuchern des Oktoberfestes einheizen. „Es ist uns eine große Ehre, dass wir den österreichischen DJ für unser Event gewinnen konnten“, freut sich Veranstalter Sascha Veth.

Dass die Sause mit dem Stargast grandios werden wird, daran bestehen keine Zweifel. Doch schon vorher geht es in der Rheinfrankenhalle rund: Ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) werden am Oktoberfestfreitag, 20. September, die Jungs der „Firma Holunder“ für Party-Wahnsinn sorgen. „Party ist unser Handwerk, und wir verstehen unseren Job“, garantieren die charismatischen Männer, die ihr Können in der Region unter anderem schon beim Ketscher Backfischfest unter Beweis gestellt haben.

Mitreißend, energiegeladen und leidenschaftlich performt „Firma Holunder“ auf der Bühne – und zündet mit Hits von den Zillertalern bis hin zu AC/DC ein musikalisches Feuerwerk nach dem nächsten. Wie ein Lauffeuer überträgt sich die Partystimmung von der Bühne auf das Publikum, das sich bei einer süffigen Maß und typischen Wiesn-Speisen für die nächste Runde stärken kann.

Mit DJ Lollo als Pausenfüller tritt beim Oktoberfest zu keinem Zeitpunkt Langeweile ein: Während die Jungs der Party-Combo die Bühne räumen und sich der Stargast in der Garderobe fertigmacht, hält er die Stimmung oben. Und dann ist er da: der Mann mit der berühmtesten weißen Mütze weltweit. Seit 20 Jahren steht DJ Ötzi auf der Bühne – aber für Altlußheim ist es das erste Mal. Im Gepäck hat der Österreicher seine größten Partyhits, die jeder mitsingen kann. Mit „Ein Stern“, „Hey Baby“ und „Geboren, um dich zu lieben“ weiß DJ Ötzi immer aufs Neue zu begeistern. Ganz sicher hat er noch einen weiteren Hit mit im Gepäck: „Anton aus Tirol“ darf bei keinem Oktoberfest fehlen. Partyspaß ist garantiert.

Am Oktoberfestsamstag, 21. September, wird daran direkt angeknüpft. Um 18 Uhr öffnet die Rheinfrankenhalle erneut für alle Wiesn-Party-Wütigen ihre Pforten, um mit der Gaudi fortzufahren. Für das Warmup schwingt DJ Lollo ab 19 Uhr die Plattenteller, die von der Aftershow-Party vom Vorabend noch glühen. Bühne frei heißt es ab 20 Uhr für die Jungs von „Radspitz“. „Sie gehören zum Altlußheimer Oktoberfest inzwischen einfach dazu“, findet Event-Veranstalter Sascha Veth. Nicht umsonst trägt „Radspitz“ den Beinamen Party-Power-Band.

Für die Truppe ist der Auftritt in Altlußheim in diesem Jahr etwas Besonderes: Er ist einer der Stopps, die sie bei ihrer Jubiläumstour einlegt. Denn kaum zu glauben, aber wahr: Seit 40 Jahren leistet „Radspitz“ einen großen Beitrag zu Partyvergnügen und Ausgelassenheit. So auch beim sechsten Altlußheimer Oktoberfest, bei dem Wiesn-Flair mitten in der Kurpfalz zu spüren ist.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional