Altlußheim

Jugendzentrum Grundschüler lernen die Einrichtung kennen

Ein „spaciger“ Vormittag

Altlußheim.Waltraud Hook, die Leiterin des Jugendzentrums „Space“ und ihre Mitarbeiterin Renate Fuchs hatten alle Hände voll zu tun: Die Viertklässler waren an zwei Tagen in der Einrichtung zu Gast und „schnupperten“ in die Arbeit der Einrichtung im Kellergeschoss des Emil-Frommel-Hauses.

Für Waltraud Hook ist es mittlerweile Tradition, Grundschüler im „Space“ offiziell willkommen zu heißen. Der Besuch hat einen triftigen Grund, die Viertklässler sollen das „Space“ kennenlernen, bevor sie auf weiterführende Schulen gehen und dann nicht mehr in der Gemeinde lernen.

Doch waren sie erst einmal vor Ort, haben sie die Betreuer und das tolle Angebot an Kursen kennengelernt, gesehen, wie man sich mit Fußball oder anderen Spielen die Zeit vertreiben kann, dann können sie als Besucher des „Space“ gewonnen werden.

Und der Kennenlerntag mit seinem Bastelangebot und einem kleinen Kochkurs war bestens geeignet, erste Kontakte zu knüpfen. aw

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional