Altlußheim

Hochwasser Stadt sperrte Zufahrten zum Rhein / Altlußheim warnt vor Gang auf die Dämme

Flut wird in der Nacht zum Sonntag erwartet

Archivartikel

Region.Aufgrund der aktuellen Pegelvorhersagen sperrt der Bauhof die Abgänge zum Rhein entlang der K 4250, der Straße auf dem Rheindamm zwischen Altlußheim und Ketsch, soweit es ihre Gemarkung betrifft. Die Sperrungen betreffen nur die Verbindungswege zum Rhein, die Straße ist davon nicht betroffen.

Darüber hinaus hat der Bauhof bereits Mitte Dezember vier Dammschutzbalken gegen ein mögliches Hochwasser am Kraichbach angebracht. Diese Dammschutzbalken verbleiben am Wochenende und darüber hinaus bis Ende Februar ebenfalls an Ort und Stelle.

Auch die Gemeinde Altlußheim weist darauf hin, dass mit einem starken Hochwasser zu rechnen ist. Der Bauhof der Gemeinde ist unterwegs und hat alle Wege zum Rhein und die Zugänge auf die Dämme gesperrt. Die Feuerwehr hält Sandsäcke bereit und prüft in regelmäßigen Abständen die Dammbereiche.

Die Bevölkerung wird gebeten, keinesfalls die Dämme während dieser Zeit zu betreten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional