Altlußheim

Evangelische Kirchengemeinde Gottesdienste finden weiterhin online statt

Gemeinsames Singen im ganzen Ort

Archivartikel

Altlußheim.Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum Singen am Samstag, 9. Mai, 19.10 Uhr, nach dem Glockenläuten, ein. Gesungen wird der irische Reisesegen „Möge die Straße uns zusammen führen“. Liedtexte sind am Samstag vor der Kirche erhältlich. Ebenso das Manuskript für den Youtube-Gottesdienst am Sonntag, 10. Mai, 10 Uhr.

Am Samstag zwischen 18 und 19.30 Uhr stehen vor der Kirche Rosen bereit, die die Kirchengemeinde als Gruß zum Muttertag verteilt. Der Youtube-Gottesdienst geht auf das Singen ein, wie auf Maria als Mutter. Erlebnisse aus verschiedenen Textstellen der Bibel werden mit Situationen von Müttern heute in Verbindung gebracht.

Behutsame Öffnung

Auch wenn die Landesregierung beschlossen hat, Kirchen für Gottesdienste zu öffnen, geht die Gemeinde sehr behutsam vor. Bis zu den Pfingstferien finden sonntäglich weiter die Youtube-Gottesdienste statt. Der Kirchengemeinderat wird in seiner Sitzung Ende Mai beschließen, wie das Gottesdienstkonzept aussehen wird. Er wird für Präsenzgottesdienste ein Schutzkonzept zusammen mit der katholischen Gemeinde erarbeiten, da die Gottesdienste aufgrund der Renovierung der evangelischen Kirche ab sofort in der katholischen Kirche St. Nepomuk stattfinden werden.

Dieses Schutzkonzept sieht vor, dass Mundmasken zu tragen sind. Gemeinsames Singen wird genauso wenig stattfinden wie das laute Gebet im Wechsel. Auch wird der Gottesdienst einen Zeitrraum von 30 Minuten einnehmen. Diese Gottesdienstform wird ebenfalls zurzeit erarbeitet. mz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional