Altlußheim

Friedhof

Grabschmuck getrennt entsorgen

Archivartikel

Altlußheim.Die Verwaltung ist bemüht, den würdigen Rahmen, der dem Friedhof zukommt, zu erhalten. Beim Thema Müll gelingt das nicht immer zur Zufriedenheit der Bürger. Gleichzeitig ist die Gemeinde, gerade bei der Mülltrennung, auf deren Unterstützung angewiesen.

Mit der Aufstellung der Grünen Tonne bietet die Gemeinde die Möglichkeit, den Müll wie im Privathaushalt zu trennen. Die Beschriftung auf den Tonnen weist darauf hin, welche Abfälle darin entsorgt werden können. So wird nun nach Plastikmüll (grüne Tonne) und Grünschnitt (braune Tonne) und Restmüll (schwarze Tonne) getrennt. Zum Grünschnitt gehören ausschließlich kompostierbare Abfälle, wie Laub und Pflanzen. Pflanzliche Teile von Gestecken dürfen nur in diesen Mülltonnen entsorgt werden, wenn sie von jeglichen „Restmüll“ wie Draht und Kunststoff oder Bänder befreit wurden.

Die Gemeinde appelliert an die Bürger, den Müll, analog zum Privathaushalt, vor der Entsorgung zu sortieren. Damit werden nicht nur die Beschäftigten unterstützt und entlastet, sondern auch die Umwelt geschützt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional