Altlußheim

Bewohner alkoholisiert

Kippe löst Brand in Wohnung aus

Archivartikel

Altlussheim.Die Freiwillige Feuerwehr musste in der Nacht zum Samstag zu einem Brand in der Goethestraße ausrücken. Der alkoholisierte Bewohner der Erdgeschosswohnung war vermutlich mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen. Dadurch gerieten um 1.30 Uhr ein Kopfkissen, die Couch sowie die Decke in Brand, teilt die Polizei mit.

Der Rauchmelder schlug Alarm, so dass sämtliche Bewohner das Anwesen rechtzeitig verlassen konnten. Der 45-Jährige wurde zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Er muss sich wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Zu einem Gebäudeschaden kam es nicht. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz. Die weiteren Ermittlungen dauern aktuell noch an und werden vom Polizeiposten Neulußheim geführt. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional