Altlußheim

Gemeinderat

Mit abgespeckter Tagesordnung

Archivartikel

Altlußheim.Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt könne – Stand Freitag – die Gemeinderatssitzung in Altlußheim am Dienstag, 24. März, stattfinden, wenn auch der aktuellen Situation angepasst und mit reduzierter Tagesordnung.

Beraten werden lediglich noch einzelne Tagesordnungspunkte. So geht es beim Lärmaktionsplan nach Paragraf 47 Bundes-Immissionsschutzgesetz Straßenverkehr um den Aufstellungsbeschluss für Bürgerbeteiligung und Offenlegung. Beim Klimaschutzkonzept stehen Ausschreibung und Vergabe an.

Zudem wird der Betriebs- und Fördervertrag beim Ersatzneubau der Kita St. Raphael besprochen sowie die Ausschreibung und Vergabe für die Außenanlage dort. Schließlich geht es um den Neubau von Photovoltaikanlagen auf Kindergarten und Rheinfrankenhalle. Die weiteren zunächst vorgesehenen Tagesordnungspunkte werden von Bürgermeister Uwe Grempels in enger Abstimmung mit dem Gemeinderat vor Eintritt in die Tagesordnung von der Tagesordnung abgesetzt.

Der Zugang zum Sitzungsraum ist für die Öffentlichkeit zahlenmäßig nur eingeschränkt möglich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional