Altlußheim

Freie Wähler Auftakt des Kinderferienprogramms in der „Oase“ / So richtig ausgepowert

Schüler starten fit in Urlaub

Archivartikel

Altlußheim.Mit einem sportlichen Nachmittag starteten die Freien Wähler (FW) ins Ferienprogramm. Zwar waren die Temperaturen so gar nicht einladend für eine Sportstunde, dennoch haben sich die Kinder in der Fitnessanlage „Oase“ so richtig ausgepowert.

Nach der Begrüßung durch FW-Vorsitzende Ursula Kirschner startete der Nachmittag im großen Kursraum der Fitnessanlage. Hier konnten die acht teilnehmenden Kinder beweisen, dass sie geschickt mit den großen Gymnastikbällen umgehen und diese sogar alleine mit einem Gymnastikstab durch den Raum leiten können. Beim Wettlauf zweier Gruppen zeigten Emma, Lars, Ben und Co. dann auch, dass sie nicht nur geschickt, sondern auch schnell sein können.

Körpergefühl bewiesen

Zum Ausgleich stellte Trainerin Gabi Hartmann noch einige Aufgaben an die Balance. Wer bewegte sich mit einem Swingstick, senkrecht aufgestellt auf einer Hand, am schnellsten durch den Raum? Unter Beobachtung der beiden FW-Vorsitzenden Ursula Kirschner und Anja Rose sowie Gemeinderat Friedbert Blaschke bewiesen alle Ferienkinder ein perfektes Körpergefühl.

Wer sich derart auspowert, der muss auch eine Pause einlegen, und so gab es nach der ersten Trainingseinheit kalte Getränke, Brezeln und Würstchen. Gut gestärkt ging es dann zum Zirkeltraining mit Trainer Ralf Herold. Und auch hier zeigten Sophie, Lilly und die anderen, dass sie auch bei heißen Außentemperaturen topfit sind – so fit, dass alle zum Abschluss noch eine Runde auf dem Laufband, den Crosstrainern und der Rudermaschine einlegten. aro

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional