Altlußheim

Evangelische Kirche 14 Mädchen und Jungen feiern ihre Konfirmation

Sieg des Lebens durch Jesus Christus

Archivartikel

Altlussheim.14 weitere Jungen und Mädchen feierten das Fest der Konfirmation und wurden gestern in der evangelischen Kirche Altlußheim durch Pfarrer Matthias Zaiss und Gemeindediakon Jascha Richter eingesegnet. Pfarrer Zaiss ging in seiner Predigt auf den Konficup ein, den die örtlichen Konfirmanden sowohl in Neulußheim wie auch in Lahr gewonnen haben. Die nächste Station ist die bundesweite Austragung am Samstag vor Pfingsten in Köln.

Im Gottesdienst wurde in einem Trailer der Song „Das ist der Moment“ von den „Junx“ eingeblendet. „Ja, es gibt Momente, die würden wir gerne festhalten“, so Pfarrer Zaiss: „Die Frage ist, was bleibt. Glaube, Hoffnung und Liebe, wie auch die Hoffnung auf den Sieg des Lebens durch Jesus Christus“.

Solidarität mit den Schwachen

So könne der Fußball zeigen, was zum Glauben notwendig ist: Ausdauer, Beharrlichkeit und das Miteinander aller. Mit Blick auf das Kreuz, das alle geschenkt bekamen, sagte Pfarrer Zaiss: „Es soll euch immer daran erinnern, dass der Glaube an Jesus Christus der Sieg ist, der die Welt überwunden hat. Somit ist das Kreuz kein weltliches Machtzeichen, sondern die Erinnerung daran, dass wir in Solidarität mit den Leidenden und den Schwachen sind. Nur so kann das Spiel des Lebens, bei dem keiner ausgeschlossen ist, gelingen.“

Folgende Jugendliche wurden eingesegnet: Elena Berg, Jano Berg, Miguel Jimenez-Leal, Simon Klausner, Phil Koslowski, Tom Koslowski, Mandy Müller, Ben Schiewner, Maximilian Schmitt, Tim Schmidt, Clara Reinhard, Jasmin Sucietto, Leon Rausch und Yasmin Wolff. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional