Altlußheim

Musikverein Informationsabend zur musikalischen Früherziehung

Spielerisches Herantasten

Archivartikel

Altlußheim.Der Musikverein veranstaltet einen Informationsabend zum Thema musikalische Früherziehung. Die Veranstaltung findet am Montag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, im Restaurant Blautannen statt. Kursleiterin Silke Höft, E-Mail s.hoeft@musikverein-altlussheim.de, stellt dabei das Konzept der Unterrichtsstunden vor und gibt Informationen zu Altersstufen und Kurszeiten.

Das Hören von Musik und das Musizieren fördert die geistige Entwicklung und soziale Kompetenz von Kindern. Dem Musikverein ist dieser Beitrag zur Kindesentwicklung sehr wichtig und er bietet daher Musikkurse für Kinder verschiedener Altersstufen an.

Noch einige Plätze frei

Von wenigen Monaten bis sechs Jahren können Kinder in verschiedenen Gruppen teilnehmen. Kleine und Große tauchen ein in die Welt der Musik und nehmen zahlreiche Eindrücke und Anregungen für den Alltag mit nach Hause. Die Kinder werden spielerisch an die Musik herangeführt.

Hierbei wird schwerpunktmäßig mit dem körpereigenen Instrument – der Stimme – sowie mit dem Orff-Instrumentarium gearbeitet. Das Singen sowie Tanz- und Bewegungsspiele wecken Melodie- und Rhythmusgefühl.

Der Unterricht findet immer montags im Bürgerhaus statt. Freie Plätze gibt es noch für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren um 16.45 Uhr.

Für Fragen „Wie kann es nach der musikalischen Früherziehung weitergehen?“ stehen der Vorstand, Jugendleiter des Vereins sowie der Musikalische Leiter des Orchesters zur Verfügung. Alle Interessierten sind eingeladen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional