Altlußheim

Freie Wähler Haushaltsantrag umgesetzt

Stolperfalle beseitigt

Altlußheim.Der Anfang eines neuen Jahres ist auch immer die Gelegenheit zurückzuschauen auf das, was man im vergangenen Jahr geschafft hat. Und so blicken die Freien Wähler mit Stolz auf den neuen Weg zum Rhein. Denn der Antrag, diesen Hauptspazierweg zu reparieren, den die Fraktion für den Haushalt 2018 gestellt hatte, wurde umgesetzt.

Lange Zeit war der Weg in einem sehr schlechten Zustand. Wurzeln, Absenkungen und Löcher erschwerten den Gang von der Rheinhäuser Straße hinunter zum Rhein. Mehrfach wurden die Gemeinderäte in der Vergangenheit auf diesen mangelhaften Zustand angesprochen. Für Fahrradfahrer, Spaziergänger mit Kinderwagen oder Rollatoren war der Weg eine Zumutung. Das war damals der Grund für die Freien Wähler, den Wunsch zahlreicher Bürger mit dem Antrag für den Haushalt auf den Weg zu bringen.

Enorme Verbesserung

Erfreut über die enorme Verbesserung zeigten sich nun der Vorstand und die Gemeinderäte bei einem Spaziergang zum Rhein, bei dem sie den Weg besichtigten. „Die Sanierung des Weges hat sich wirklich gelohnt“, sagt Fraktionsvorsitzender Klaus Oettinger. „Hier wird für jeden, der den Weg nutzt, sichtbar, wie Geld sinnvoll eingesetzt werden kann.“ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional