Altlußheim

AGV Frohsinn

Tief im Stollen und hinauf auf die Burg

Archivartikel

Altlußheim.Am frühen Samstagmorgen trafen sich die Aktiven und Freunde des Gesangvereins AGV Frohsinn zu ganz besonderen Zielen ihres Tagesausfluges nach Bad Friedrichshall, der Burg Guttenberg und Bad Rappenau. Erste Station war das Salzbergwerk Bad Friedrichshall mit einer Grubenfahrt auf 180 Meter Tiefe. Die Teilnehmer waren überwältigt von den gigantischen Ausmaßen der untertägigen Stollen und riesigen Abbauhallen im Schaubergwerk.

Nach der Ausfahrt mit dem Förderkorb wartete der Bus zur Weiterfahrt nach Burg Guttenberg, wo zuerst Tische und Bänke aufgestellt wurden und im strahlenden Sonnenschein eine zünftige Mittagsvesper für Stärkung sorgte. Mit guter Stimmung, guten Getränken und viel Gesang rückte schnell der nächste Termin auf der Greifvogelwarte der Burg Guttenberg näher.

Nach diesem großartigen Erlebnis war man bereit fürs Abendessen, dass in Bad Rappenau eingenommen wurde. Gesättigt und zufrieden wurde die Heimreise angetreten. mh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional