Altlußheim

Landfrauen Vorstand bei Wahlen bestätigt / Ehrungen für Treue

Uhrig bleibt Chefin

Archivartikel

Altlußheim.Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Generalversammlung der Landfrauen. Über 50 Mitglieder begrüßte Vorsitzende Waltraud Uhrig im Hotel „Blautannen“.

Uhrig bedankte sich bei allen fleißigen Helferinnen und auch den fleißigen Männern für die geleisteten Arbeitsstunden im zurückliegenden Jahr. Positiv sei, sagte sie, dass die Veranstaltungen – ob kulturell, zur Bildung oder für die Gesundheit – stets mit großem Interesse besucht wurden. Sie betonte, dass bei allen Aktivitäten wie Radtouren, Ausflügen und spannenden Veranstaltungen immer das gesellige Beisammensein und die Ungezwungenheit im Mittelpunkt stehen.

Bewirtung für Gemeinde

Den Bericht von Schriftführerin Henriette Kief trug Sieglinde Bohrmann vor. Er enthielt eine Vielzahl von Aktivitäten sowie Sitzungen und Veranstaltungen der Gemeinde, bei denen die Landfrauen bewirteten. Der ausführliche Kassenbericht von Elke Haasis zeigte, dass die Landfrauen fleißig waren. Die Haupteinnahmen waren die Bewirtung und der Kuchenverkauf am Kerwesamstag sowie am Weihnachtsmarkt. Der bisherige Vorstand stellte sich erneut zur Wiederwahl und wurde einstimmig bestätigt.

„Kerwe-Borscht“ machen Stimmung

Vorsitzende Uhrig bedankte sich bei allen Landfrauen für das entgegengebrachte Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Ihrem Vorstandsteam bescheinigte sie vorbildliche und pflichtbewusste Arbeit.

Den krönenden Abschluss bildeten die „Kerwe-Borscht aus Altlosse“, die mit ihren stimmungsvollen Liedern die Mitglieder zum Schunkeln und Singen brachten. Tosender Applaus war ihnen sicher. So ging ein gelungener Abend vergnüglich zu Ende. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel