Altlußheim

Evangelische Kirche Nach dem Gottesdienst wird im Emil-Frommel-Haus gefeiert

Vereine steuern die Unterhaltung bei

Archivartikel

Altlussheim.Die evangelische Kirchengemeinde feiert am Sonntag, 7. Oktober, ihr Gemeindefest zum Erntedank. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst für Alt und Jung mit den evangelischen Kindergärten und dem Kirchenchor um 10 Uhr in der Kirche. In diesem Gottesdienst stellen sich auch die neuen Konfirmanden der Gemeinde vor. Ebenfalls werden die neu eingestellten Erzieherinnen der beiden Kindergärten für ihren Dienst gesegnet.

Es folgt der Zug zum Emil-Frommel-Haus. Dort endet der Gottesdienst mit Dankgebet und Segen. Daran schließt sich das Gemeindefest an. Für das leibliche Wohl zu Mittag ist gesorgt, Kaffee, Kuchen und Waffeln runden das kulinarische Angebot am Nachmittag ab, teilt die evangelische Kirchengemeinde mit.

Ein buntes Programm gestalten Altlußheimer Vereine, auch ein Kinderprogramm wird angeboten. Der Nachmittag endet mit Ziehung der Tombola-Preise gegen 15.40 Uhr. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen. Die Kirchengemeinde bittet um Erntedankgaben zum Schmücken der Kirche, die am Samstag, 6. Oktober, von 10 bis 12 Uhr in die Kirche gebracht werden können. Auch Kuchenspenden sind sehr willkommen. Diese werden am Samstag von 10 bis 12 Uhr sowie am Sonntagvormittag im Emil-Frommel-Haus gerne in Empfang genommen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional