Altlußheim

Markusschule Bundestagsabgeordneter Olav Gutting im Gespräch mit Jugendlichen

Von Trump bis zum Hambacher Forst

Archivartikel

Altlußheim.50 Schüler der zehnten und elften Klassen warteten gespannt auf den Mann, der „ihren“ Wahlkreis in Berlin vertritt und dort Politik macht. Groß war die Neugier, als der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting das Klassenzimmer betrat. Der CDU-Politiker vertritt den Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen seit 2002 im Bundestag.

In der aktuellen Legislaturperiode ist Gutting ordentliches Mitglied des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages. Darüber hinaus ist er stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Recht- und Verbraucherschutz sowie des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person und seiner Aufgaben gab es Raum für die Fragen, die die Schüler vorbereitet hatten. Natürlich brannten ihnen aktuelle Themen auf den Nägeln wie die Ereignisse im Hambacher Forst, die Verteilung der Finanzen, Ehe für alle und die Auswirkungen der Regierung Trump auf unser Land.

In den ausführlichen Erklärungen hörten die Schüler Fakten und Sichtweisen des Abgeordneten sowie den Hinweis, dass es immer wichtig sei, Lösungen für Probleme zu finden, wobei alle Parteien Kompromisse schließen müssten.

Natürlich durfte die Frage: „Warum sind Sie Politiker geworden?“ nicht fehlen und auch auf diese Frage gab es eine ausführliche, persönliche Antwort. Das abschließende Foto zeigt, dass es gelungen ist, die „große Politik“ verständlicher zu machen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional