Altlußheim

Kreisforstamt Absterbende Bäume werden geschlagen

Wege bleiben begehbar

Archivartikel

Altlußheim/Region.Die Dürre und Hitzeperioden der vergangenen Jahre haben die Wälder in der Rheinebene stark geschädigt. Wälder sind träge Systeme und so wirken derartige Extremjahre über einen längeren Zeitraum nach. Denn das Absterben von Feinwurzeln sowie fehlende Reservestoffe können nicht in kurzer Zeit kompensiert werden. Die Folgen für den Wald sind unübersehbar: Kiefern mit roten Kronen, abgestorbene

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional