Altlußheim

Seniorennachmittag Gemeinde richtet den geselligen Treff im Bürgerhaus aus

Willkommene Abwechslung vom Alltag

Altlußheim.Die große Freude über die schönen Stunden im Kreise Vertrauter und Bekannter war den Senioren anzusehen. Mit strahlender Miene stimmten sie ein ums andere Lied an, das so vertraut ist und an alte Zeiten erinnert. "Bubi, Bubi, noch einmal - es war so wunderschön", trällerten all jene, die sich im Gemeindesaal zum Seniorennachmittag eingefunden hatten und genossen das Spiel der "Freizeitmusiker Huttenheim" alias Gerold Dietrich und Gerhard Koch.

Das Duo begleitete den Gesang mit seinen Akkordeons und warfen so manche Erinnerung in die Waagschale: "Im grünen Wald" oder "Adios Amor", die "Hohen Tannen", aber auch "Sitzt ein kleiner Vogel unterm Lindenbaum" hatten sie im Gepäck. Lieder, bei denen es auch Inge Kitzenberger warm ums Herz wurde. Die 83-jährige ist eine der treuen Besucherinnen des Seniorennachmittages: "Mir gefällt es hier, es gibt immer spannende Themen."

Informationen und Unterhaltung

Und tatsächlich: nicht nur Musik und gute Unterhaltung werden regelmäßig durch des Bürgermeisters Ehefrau Katja Beck und Organisatorin Annette Schmidt kredenzt, sondern auch viele Informationen. "Wir hatten schon Sitzgymnastik oder Ernährungsberatung im Angebot", so Katja Beck, deren Mann Hartmut auch schon einmal die Angelegenheiten der Gemeinde mit den Senioren bespricht.

Kaffee, Kuchen und so manches Bonmot machten auch an diesem windigen Herbstnachmittag die Runde. Bei Zwiebelkuchen und neuem Wein erinnerten sich die Senioren gerne an manche fröhliche Stunde ihres Lebens. "Das ist wichtig, wir lassen die Sorgen und Krankheiten einfach vor der Türe", bestätigte Katja Beck, die gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helferinnen Birgit Bierlein und Karin Schäfer durch die Reihe flitzte, um leere Tassen und Teller aufs Neue zu füllen.

Dass die Senioren sich immer wieder über die Einladung freuen, ist ihnen Dank genug. "Wir haben die besten Senioren", schwärmte da auch Katja Beck, "die sind flexibel und verständnisvoll, herzlich und dankbar." Die 76-jährige Christine Ziegler reichte ihr die leere Kaffeetasse über den Tisch und schenkte ihr ein Lächeln: "Die Geselligkeit hier ist einfach schön."

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel