Altlußheim

Musikverein Auf dem Rathausplatz gibt’s Blasmusik zu kulinarischen Schmankerln / Frühschoppen startet mit Gottesdienst

Zünftig sind nicht nur die Klänge

Altlussheim.Zu seinem musikalischen Frühschoppen hatte der Musikverein 1927 eingeladen. Der flehende Blick zum Himmel wurde belohnt, denn der Regen blieb aus. Erstmals startete der Frühschoppen mit einem Open-Air-Gottesdienst, den Pfarrer Matthias Zaiss von der evangelischen Kirchengemeinde hielt. Zaiss verteilte zum Abschluss des Gottesdienstes Rosen, was vor allem die Mütter an diesem Tag freute.

Gleich zu Beginn des Festes waren die Bänke gut besetzt. Der Vorsitzende Felix Kraemer begrüßte die Gäste und lud zum geselligen Beisammensein ein. Mit christlichem Beistand und der geübten Hand von Bürgermeister Uwe Grempels floss der Gerstensaft beim Fassbieranstich in die Gläser. Neben Hoggemer Bier gab es Weißwurst mit Brezeln und Käsewürfeln. Auch hatte der Musikverein für ein üppiges Kuchenbuffet gesorgt.

Vororchester präsentiert sich

Zur Unterhaltung spielte die Kapelle des Musikvereins unter der Leitung von Klaus Gehrlein zünftige Blasmusik bis hin zu modernen Hits. Auch das Vororchester konnte sich präsentieren und legte sich richtig ins Zeug. Mit harmonischen Klängen und kulinarischen Schmankerln ging der musikalische Frühschoppen bei bester Laune und familiärer Atmosphäre bis in den frühen Nachmittag. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional