Brühl

Kriminalitätsstatistik Revierchef Elmar Hörscher legt Bilanz der Polizei im Rathaus vor / Betrugsdelikte haben sich zum zweitgrößten Deliktbereich entwickelt

2019 zwei Einbrüche in Wohnungen

Archivartikel

Brühl.Die Zahlen können sich sehen lassen – die Gemeinde verzeichnete im vergangenen Jahr laut polizeilicher Kriminalitätsstatistik 395 Straftaten und damit 200 weniger als im Jahr zuvor. Der enorme Rückgang spiegelt sich zwar in verschiedenen Bereichen der Statistik wider, doch muss man auch wissen, dass 2018 mit seiner Brandserie und einer Reihe von Autoreifenstecherei ein extremer statistische

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4559 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional