Brühl

Wassersportverein Neuer Saisonrekord nach Abschlusstour

26 760 Kilometer gepaddelt

Archivartikel

Brühl.Eine erfolgreiche Paddelsaison geht für den Wassersportverein zu Ende, urteilt der Vorstand. An einem golden Oktobersonntag auf dem Neckar zwischen Neckargemünd und Neckarsteinach fand das Abpaddeln als letzte offizielle Outdoorveranstaltung statt. Die stetig steigende Anzahl aktiver Paddler und zahllose Touren auf allen möglichen Gewässern im In- und Ausland sorgen für einen neuen Saisonrekord bei den Gesamtkilometern.

Von der Soca in Slowenien, über den Speyerbach bis zur Nordsee wurde wieder alles gepaddelt was die handbreit Wasser unter dem Kiel erlaubte. Nachdem in der Vorjahressaison die 20 000-Kilometer-Marke geknackt wurde, erpaddelten sich die Brühler in diesem Jahr bemerkenswerte 26 760 Flusskilometer.

Nach so einer grandiosen Leistung, wie die Teilnehmer des Abpaddelns einstimmig erklärten, war es auch für alle Paddler in Ordnung, dass bei der Abschlussfahrt das gesellige Beisammensein im Vordergrund stand und die Paddelstrecke mit zehn Kilometern eher kurz ausfiel.

Dass es erstmal stromaufwärts ging, störte bei dem schönen Ausblick niemanden. Die Sonne glitzerte im Wasser und die Burgruinen am Ufer zogen die Blicke der Paddler auf sich. In Neckarsteinach angekommen wurden die Boote sorgfältig am Ufer abgelegt und die Gruppe machte sich auf den Weg in einen schönen Biergarten mit Neckarblick. Gute Stimmung, wärmende Sonne und ein leckeres Essen ließen die Zeit schnell vergehen und die Boote warteten etwas länger auf die Paddler. Jung und Alt wasserten vor den vielen Spaziergängern an der Promenade ein und machten sich auf den Weg stromabwärts. rs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional