Brühl

Kolpingfamilie

260 Kilogramm Schuhe gesammelt

Archivartikel

Brühl.Zum Kolping-Gedenktag findet seit einigen Jahren die bundesweite Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung statt. Nach den großen Erfolgen der Vorjahre beteiligte sich die Kolpingfamilie Brühl erneut an der Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“. Bundesweit wurden in den vergangenen Jahren über 650 000 Paare Schuhe gesammelt. Die Schuhe werden in Sortierwerken der Kolping-Recycling-Gesellschaft sortiert und dann vermarktet.

Und dass der Brühler Beitrag kein geringer war, das wurde dem Vorsitzenden der örtlichen Kolpingfamilie, Gerhard Zirnstein, mit einer Urkunde offiziell vom Dachverband bestätigt. „Ihr habt mit 260 Kilogramm Schuhen zu diesem hervorragenden Sammelergebnis beigetragen“, heißt es da lobend über die nun ausgewertete Aktion 2019.

„Wir bedanken uns bei allen Spendern, die unsere Aktion unterstützt haben“, gibt Zirnstein den Dank weiter. Die Sammelurkunde bestätige das sehr gute Ergebnis. Und er schaut schon voraus, denn ab Ende November „werden wir wieder an der Schuhaktion der Kolpingfamilien teilnehmen“. ras

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional