Brühl

Villa Meixner Förderkreis verbindet Information und Unterhaltung

Afrikatag zeigt bunte Vielfalt des Kontinents

Archivartikel

Brühl.Kaffee aus Eritrea, Körbe aus dem Senegal, Kulinarisches aus Kenia, Kleidung und die „Blech-Art“ aus Madagaskar: Zahlreiche Einflüsse der afrikanischen Kultur reihten sich im Garten der Villa Meixner aneinander. „Afrika kommt auch mal hierher zu uns“, freute sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck. Der Afrikatag des Förderkreises Dourtenga solle das Bewusstsein öffnen für die Situation der dort

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4394 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional