Brühl

Görler-Museum

Als der Rundfunk noch boomte

Archivartikel

Brühl.Das Görler-Museum hat am Samstag, 27. Juli, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Das in den 1960er und 70er Jahren in Brühl ansässige Unternehmen fertigte Teile für die Rundfunkindustrie und auch komplette Stereoanlagen. Gegründet in den 1920er Jahren wurde Julius Karl Görler in den 30er Jahren zum bedeutenden Hersteller für Radioteile. Damals waren Zeitungen und der Rundfunk die einzigen

...

Sie sehen 53% der insgesamt 736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional