Brühl

Geschäftsleben Tombola-Aktion bei der Trendfabrik bringt 3000 Euro ein / Unterstützung geht an das Kinderhospiz Sterntaler

Attraktive Gewinne sorgen für eine stolze Spendensumme

Archivartikel

Brühl.Mit einer exklusiven Tombola-Aktion hat die Trendfabrik in Brühl eine stolze Summe für das Kinderhospiz Sterntaler gesammelt. Dafür veranstaltete der Multibrandstore für Mode und Accessoires im Gewerbegebiet Rennerswald eine interessante Aktion für den guten Zweck.

„Kein Geld der Welt kann Schmerz und Verlust lindern, insbesondere wenn es um die eigenen Kinder geht“, unterstrich Elena Engel, Marketingleiterin der Trendfabrik, bei der Spendenübergabe, „aber eine Initiative wie Sterntaler, die sich tagtäglich genau diesen extrem schwierigen Situationen stellen und Familien in den dunkelsten Zeiten begleiten, gebührt unser größter Respekt und muss unterstützt werden“ .

Durch die Aktivierung vieler namhafter Partner und Freunde des Hauses aus der Region konnte durch die Trendfabrik, wie Engel betonte, „ein extrem hochwertiges und spannendes Portfolio an Tombolapreisen“ generiert werden. Die Hauptgewinne waren beispielsweise ein kostenloses Wochenende im Mini-Cooper, gesponsert durch das Autohaus Cloppenburg aus Weinheim oder ein von allen Spielern handsigniertes Adler-Trikot.

Doch auch die weiteren Preise hatten es in sich, es gab jede Menge Beautyartikel zu gewinnen sowie diverse kulturelle Gutscheine etwa für das Technoseum, die Kunsthalle Mannheim, das Schatzkistl oder das Capitol.

Auch kulinarisch kamen die Gewinner der Benefiztombola auf ihren Geschmack, denn Gutscheine des Restaurants „Neo“ in Heidelberg, des „Papi“ im Mannheimer Stadtteil Jungbusch, des „Karou“ und des Cafés „Sammo“ boten einen geschmackvollen Anreiz für die Trendfabrikkunden tief in den Lostopf zu greifen.

Weitere Produktspenden kamen über „Bitterliebe“, „Snocks“, die „Pro Concept“-Holding und „Cinemaxx“ sowie diverse Modeunternehmen in die Auslosung.

Nieten gab es bei dieser Tombola im Übrigen keine – jedes Los stellte einen Gewinn dar. Und so wurden am Ende durch die Aktion und dank der starken Partnerspenden stolze 1500 Euro für den guten Zweck eingenommen. Die Trendfabrik Brühl verdoppelte diesen Betrag und so wurden insgesamt 3000 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler überreicht, um dort Unterstützung zu leisten, wo sie dringend benötigt werde. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional