Brühl

Anne Lederer wandert auf der alten Pilgerstrecke über Santiago de Compostela hinaus zum Kap Finisterre

Auf dem Weg ans „Ende der Welt“

Archivartikel

Brühl.„Eigentlich war es gar nicht meine Idee“, räumt Anne Lederer (kleines Bild) auf Nachfrage ein. Eine Freundin habe ihr berichtet, sie wolle auf dem spanischen Jakobsweg pilgern. „Klasse, hab’ ich gesagt, da komme ich mit“, erinnert sich die 18-jährige Brühlerin. Später seien ihr dann angesichts der spontanen Entscheidung doch noch Bedenken gekommen. Gewandert war sie schon – mit den Eltern im

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional