Brühl

Katholische Gemeinde Firmanden auf Wallfahrt

Auftakt am Blausee

Archivartikel

Brühl.Die Vorbereitung auf die Firmung am 19. und 20. Juni 2021 hat wieder begonnen, teilt die katholische Gemeinde mit. Noch im September fuhr das Firmteam zusammen mit einer Gruppe Jugendlicher – auf zwei und vier Rädern – zum Blausee nach Altlußheim. Dort begegneten sie Firmanden aus Leimen-Nußloch-Sandhausen. Im Gottesdienst beschäftigen sich die Jugendlichen mit der zukünftigen Welt, die derzeit in vielerlei Hinsicht „in Flammen“ stehe. Nicht nur literarisch verstanden, könnten die Menschen durch Bäumepflanzen etwas dagegen tun, hieß es.

Diese Wallfahrt und der Gottesdienst am See seien der Auftakt der neuen Firmvorbereitung gewesen. Wieder machen sich Jugendliche in sozialen, erlebnispädagogischen und kulturellen Projekten und Gruppenstunden auf den Weg zum Sakrament der Mündigkeit. Ob sie durch die Firmvorbereitung wirklich „erwachsen“ werden, stehe nicht fest. Eins sei jedoch sicher: Sie würden danach andere sein.

Gottesdienst „in touch“

Die nächste gemeinsame Veranstaltung sei der Jugendgottesdienst „in touch“ am Samstag, 7. November, um 18 Uhr in der Kirche St. Sebastian Ketsch. Firmanden, die sich unter firmung@kath-bruehl-ketsch.de angemeldet haben, werden gebeten, sich nochmals kurz per Mail an fabian.frank@kath-bruehl-ketsch.de zu melden. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional