Brühl

Die Polizei meldet 16-Jährige wird schwer verletzt

Aus viertem Stock gestürzt

Brühl.Eine 16-Jährige stürzte am Donnerstag kurz vor 18.30 Uhr aus dem Fenster ihres Zimmers im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Zunächst wurde, wie die Polizei gestern in einer Pressemitteilung erklärte, von lebensgefährlichen Verletzungen bei dem Mädchen ausgegangen. Deshalb wurde sie vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Wohl ein Unglücksfall

Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die 16-Jährige offenbar zuvor auf der Fensterbank saß und sich plötzlich erschrocken habe. Dabei verlor sie, so die Ermittler, das Gleichgewicht und stürzte etwa neun Meter in die Tiefe.

Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass die Jugendliche sich zwar schwere, jedoch inzwischen keine lebensgefährlichen Verletzungen mehr zugezogen hat.

Ein Fremdverschulden oder ein Sturz in Suizidabsicht werden von den Beamten derzeit ausgeschlossen, die Ermittlungen in dieser Sache dauern allerdings noch an. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional