Brühl

Villa Meixner Der unglaubliche Heinz Gröning präsentiert sein Weihnachtsprogramm / Publikum erkennt sich in den skurrilen Festbetrachtungen immer wieder

Aus zwölf Bauklötzen kann alles werden

BRÜHL.„Mensch, jetzt bin ich mit dem Programm schon 20 Jahre unterwegs“, Heinz Gröning gibt sich erstaunt, liefert dann eine Nummer seines Kulturprogramms nach der anderen ab, gibt Futter für extremes Lachmuskeltraining. In der Villa Meixner scheppern die Wände vor Lachen, denn, was Gröning scheinbar wahllos aneinanderreiht, erreicht einen hohen Wiedererkennungsfaktor – es geht ums Fest der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional