Brühl

Die Polizei meldet Nach Unfall unerkannt entwischt

Außenspiegelabgefahren

Archivartikel

Brühl.In der Hildatraße verursachte ein Autofahrer am Samstagabend einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend unerkannt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr er gegen 22.15 Uhr die Einbahnstraße in Richtung Rohrhofer Straße und blieb mit dem rechten Außenspiegel seines Fahrzeugs am linken Außenspiegel eines geparkten Renaults hängen.

Dadurch entstand am geparkten Wagen ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro, berichtet die Polizei. Bei dem möglichen Unfallverursacher handelt es sich laut Zeugenaussagen vermutlich um den Fahrer eines grauen VW-Caddy. Das Kennzeichen ist der Polizei allerdings nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zu Fahrzeug und Fahrer geben können, werden von der Polizei gebeten, sich mit dem Revier in Neckarau in Verbindung zu setzen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional