Brühl

Alltagstest Barrieren auf der Tour durch die Kommune aus neuer Perspektive erfahren / Bürger bei Menschen mit Handicap insgesamt hilfsbereit und freundlich

Behinderten-WC für Rollstuhlfahrer zu eng

Archivartikel

Brühl.Das Sanitätshaus Ramer liegt ruhig im Gewerbegebiet. Auf dem Hof stehen schon Scooter und Rollstühle mit Zusatzfunktion bereit. Rudi Bamberger, Behindertenbeauftragter der Gemeinde, fährt mit seinem grünen Rollstuhl bereits durch den Hof. Nach einer Tumorerkrankung ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Zwölf Jahre ist das bereits her. Er lädt Bürger und Gemeinderäte ein, um zu prüfen, wie

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional