Brühl

Gewerbeverein Gewinner der Glückssterne-Aktion bekommen ihre Gutscheine / 2600 verkaufte Lose / Steigerung gegenüber dem Vorjahr

Bei ihnen leuchten die Sterne noch heller

Archivartikel

Brühl.Bürgermeister Dr. Ralf Göck war gespannt, wie viele Glückssterne dieses Mal bei der Adventsaktion des Gewerbevereins Brühl und Rohrhof unter die Leute gebracht worden sind. Es wurde ein Rekordergebnis gemeldet: 2600 Sterne für den guten Zweck gingen in den den teilnehmenden Geschäften über die Ladentheke.

Im Ratssaal wurden den Gewinnern die Gutscheine im Wert von 700 Euro überreicht, die sie in sämtlichen beteiligten Geschäften einlösen und auf mehrere Einkäufe aufteilen können. Göck lobte den Gewerbeverein für das Engagement und die Organisation der vorweihnachtlichen Aktion: „Das zeigt, dass in unserer Gemeinde was los ist und die Sterne leuchten.“

Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Thomas Zoepke, dankte Organisatorin Helga Fassl und für die Unterstützung Michaela Benzler. Er freue sich über die Steigerung zum Vorjahr, auch durch einige neue Mitglieder die sofort bei der Aktion mitgemacht hätten. Die größten Gewinner der Aktion seien die Kinder, so Zoepke. Der gesamte Erlös von 2600 Euro geht an die Stiftung „Sternenglück für Brühler und Rohrhofer Kinder“, die sich ganz gezielt um Kinder aus finanziell schwachen Familien vor Ort kümmert. Durch den stattlichen Beitrag sollen sie beispielsweise bei Klassenfahrten, Eintrittskarten für das Schwimmbad oder Lernmitteln unterstützt werden. Außerdem sorgt die Stiftung regelmäßig einmal im Monat für ein gesundes Frühstück für alle Erst- und Zweitklässler der Jahnschule. „Das Geld bleibt damit im Ort“, meinte der Vorsitzende.

Hauptgewinn für Sylvia Hohmann

Es gibt neun Gewinner bei der Glückssterne-Aktion des Gewerbevereins, an der insgesamt 26 Geschäfte teilgenommen haben. Fleißigste Sternenverkäuferin war Organisatorin Helga Fassl, die 731 Sterne strahlen ließ. Hauptgewinn ist ein Gutschein im Wert von 150 Euro, den Sylvia Hohmann in Empfang nehmen durfte. Sie hatte ihren Glücksstern im Advent im Wohnstudio Anke Laier gekauft. Die Inhaberin des Fachgeschäfts war in der Gewinnerliste sogar dreimal vertreten. Über den zweiten Preis im Wert von 125 Euro freute sich Adelheid Maier, deren Glücksstern in der Sonnen-Apotheke aufging.

Helga Fassl verkaufte einen Stern an Angelina Bühler, die damit als dritten Preis einen Gutschein über 100 Euro gewann. Genau 75 Euro darf Marie-Therese Payer für ihren in der Sparkasse Rohrhof gekauften Stern einlösen. Zwei 50-Euro-Gutscheine gingen an Brigitte Forwick-Brenk (C-Fashion und Gredel TV), jeweils ein Gewinn an Simone Adam (Wohnstudio Anke Laier), Hildegard Fritz (C-Fashion) und Henny Martin (Wohnstudio Anke Laier).

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional