Brühl

Jugendkunstschule Projekt in den Herbstferien

Blätter und bunte Bilder

Brühl.„Was wäre der Herbst ohne raschelndes Laub, herabfallende Äste und feuchte Erde“, fragt die Jugendkunstschule und lädt zum Herbst-Ferienprojekt von Montag bis Freitag, 26. bis 30. Oktober, jeweils von 9 bis 12 Uhr ein. Dann heißt es „Blätter, Bäume, bunte Bilder“, wenn experimentiert und gedruckt wird. Ferner mischen die Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 14 Jahren eigene Strukturpasten an, malen mit Acrylfarben sowie verschiedenen Hilfsmitteln und gestalten einzigartige Bilder auf Leinwand, die diese Jahreszeit lebendig werden lassen. Andrea Tewes, freischaffende Künstlerin, leitet das Projekt mit einer Gebühr von 59 Euro (inklusive 9 Euro Material). Sechs bis zehn Teilnehmer sind vorgesehen.

Gleiches gilt für das Ferienprojekt Winter vom 4. bis 5. Januar sowie 7. bis 8. Januar, jeweils 9 bis 12 Uhr, bei den Druck- und Experimentiertagen. Wer Lust hat, mit witzigen Alltagsgegenständen wie Zehenspreizern oder Flipflops zu drucken und verschiedene Zufallstechniken in Acryl und Tusche auszuprobieren, ist hierbei genau richtig. Die Gebühr beträgt 49 Euro. Ort der Projekte ist der Mehrzweckraum am Hallenbad (gegenüber der Schillerschule). Persönliche und telefonische Anmeldung erfolgt an der Rathauspforte, unter Telefon 06202/20030 oder unter www.bruehl-baden.reservix.de.

Geschwister zahlen weniger

Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist jeweils eine Woche vor Unterrichtsbeginn. Bei teilnehmenden Geschwistern zahlt ein Kind den vollen Preis. Die weiteren Geschwister erhalten jeweils eine Ermäßigung von 25 Prozent auf den ausgeschriebenen Kurspreis. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional