Brühl

Pfarrzentrum Tanja Ambacher referiert bei der Kolpingfamilie über Mobilität im Alter / Veränderungen der Straßenverkehrsordnung

„Blinken beim Abbiegen tut nicht weh”

Brühl.„Sind unsere Kenntnisse über Verkehrsregeln noch aktuell, wenn wir vor rund 50 Jahren den Führerschein gemacht haben?”, fragte der Vorsitzender der Kolpingfamilie, Gerhard Zirnstein, die Runde im katholischen Pfarrzentrum. „Ich kriege noch alles mit,” meinten einige Besucher. Das sah der Vorsitzende ganz anders. Lebenslanges Lernen ist im Job selbstverständlich, weil man schließlich auf dem

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3550 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional