Brühl

Stellungnahmen Enttäuschung wegen der geringen Wahlbeteiligung am gestrigen Sonntag / Gemeinderatsfraktionen sehen im Ergebnis einen klaren Bürgerwillen manifestiert

CDU will eingeschrittenen Klageweg gegen das Kraftwerk mehrheitlich weitergehen

Archivartikel

Brühl.Wie beurteilen die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger den Ausgang des gestrigen Urnenganges? Wir befragten einige von ihnen, nachdem das Abstimmungsergebnis verkündet worden war.

Bürgermeister Dr. Ralf Göck: "Die Wahlbeteiligung war nicht so hoch wie von der CDU gefordert, aber auch nicht ganz schlecht. Man wird das Ergebnis beachten müssen, denn

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional