Brühl

Ausflug Katholisches Altenwerk besucht Erlenbach im Odenwald

Da ticken alle noch richtig

Brühl.Maria Becker hat mit ihrem Team des katholischen Altenwerks einen schönen Tag mit dem Ziel Erlenbach organisiert. Schon auf dem Weg mit dem Bus dorthin haben die Reisegäste ein beschauliches Stück Odenwald kennengelernt.

Erlenbach ist ein Ort mit rund 800 Einwohnern. Im Gasthaus beim „Uhren Schorsch“ wurden die Senioren in einer ,,u(h)rigen Wohlfühlatmosphäre“ empfangen. Seit über 60 Jahren werden in der Gaststätte Uhren von Gästen mitgebracht, getauscht und verkauft. Über 820 Stück kann man in den verschiedenen Gasträumen bewundern.

Die Museumsscheune stand nach dem Mittagessen auf dem Programm. Wie viele Stücke ausgestellt sind, weiß selbst Helfer Heinz Emig nicht genau. Gezeigt werden in dem kleinen Museum, das 1994 anlässlich der 900-Jahr-Feier des Fürther Ortsteils eröffnet wurde, hauptsächlich Gegenstände aus dem Alltag von einst. Werkzeug aus Schusterei und Schmiede erinnern an ausgestorbenes Handwerk und bäuerliches Gerät daran, dass vor gut 100 Jahren rund 85 Prozent der Einwohner in der Landwirtschaft tätig waren. ahe

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional