Brühl

SG Brühl „BestAgers 60+“ touren um die Rheininsel

Dagmar Baumann vorne

Archivartikel

Brühl/Ketsch.Bei herrlichem Wetter fanden sich knapp eine Handvoll Schützenschwestern und -brüder der Schießsportgruppe der SG Brühl „BestAgers 60+“ am Startpunkt auf dem Vereinsgelände ein, um an der „Tour de Ketsch“ teilzunehmen.

Pünktlich setzte sich der Tross zum „Warm up“ gemeinsam in Bewegung über einen wunderbar bewaldeten und schattigen Radweg nach Ketsch bis zur hölzernen Brücke, die über den Altrhein zur Rheininsel führt.

Zur Überraschung der Teilnehmer gab Tourleiter Reinhard Baumann bekannt, dass ab Mitte der Brücke bis zu der Nato-Rampe die erste Etappe als Zeitfahren angesetzt wird, in der Wertung aber getrennt nach Geschlechtern.

Vermutlich durch die bessere Steckenkenntnis und taktischem Fahren belegte bei den Herren Karl-Heinz Knieriem und bei den Damen Dagmar Baumann jeweils den ersten Platz. Danach rollte das Feld gemütlich bis zum Start-Ziel-Punkt Mitte der Brücke und erfrischte sich bei kühlen Getränken an dem in der Nähe befindlichen Kiosk, bevor die Gruppe langsam, aber pünktlich am Ausgangspunkt Vereinsheim ausrollte. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional