Brühl

Festhalle Kabarettist Wolfgang Trepper zeigt ein facettenreiches Programm zwischen Melancholie und Zotenreißerei / Schlagertexte geraten ins Visier

Deftiges Poltern gegen zähes Kaugummi im Kopf

Archivartikel

Brühl.Gegen ihn wirkt das „HB-Männele“ geradezu wie ein tief in sich versunkener Zen-Buddhist. Wenn Kabarettist und Comedian Wolfgang Trepper die Bühne betritt, ist er voll in seinem Element, redet sich ruckzuck in Rage. Kein Vorgeplänkel: Er haut seine Meinung ohne Rücksicht auf Verluste raus. Der Ruhrpöttler ist zwar auch ein Mann der feinen Worte, vor allem aber einer der deftigen sowie der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4130 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional